Stimme aus dem Seminar Anwendung in der Praxis

Marie-Helen Nussbaum leitete das Seminar Theoretische Ansätze und Anwendung in der Praxis. Ich habe mich nach dem Seminar mit Jazintha Arpagaus und Elke Luchsinger darüber unterhalten:

Jazintha: Ich war im Zügelstress und hatte Bedenken, dass ich mich deswegen schlecht auf das Thema einlassen könnte. Und es kam alles anders, denn die Dozentin hat mich überwältigt, ihr Wissen und Können haben mich mitgerissen. Vor allem hat mich der Praxisbezug sehr angesprochen, sie vermittelte uns, um es mal so auszudrücken, Fleisch am Knochen!

Elke: Das Seminar war mit nur zwei Tagen sehr dicht, es hätte ruhig drei Tage dauern können. Die Dozentin ist äusserst kompetent und so nah an der Praxis. Ihre Fallbeispiele waren so gut und echt, dass man sie gleich gut gelernt hat. Für mich war es ein sogenannter Kronleuchter Effekt: Würfelmodell IKP in der Praxis verstanden! Ich freue mich auf die weiteren Seminartage mit der Dozentin.

Jazintha und Elke sind Teilnehmerinnen der Ausbildung Patientencoach am IKP.

Christina Casanova

Autor: Christina Casanova

Christina Casanova ist Psychotherapeutin und Autorin, tätig in Chur und Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.