Burnout Seminar

Das Echo des Burnout Seminars vom 4. – 5. März war sehr gut – also habe ich mich mit der Seminarleiterin, Frau Dr. Claudia Böttcher, Psychiaterin direkt darüber unterhalten.
Ich ging der Frage nach, wie sie die Diagnose Burnout vom Burnout als Modewort abgrenzt/erkennt:

Sie sagt:

Burnout und Depression trenne ich nicht scharf – es sind fliessende Übergänge. Burnout ist eng mit der Arbeitstätigkeit verbunden, aber ich gebe auch die Diagnose Burnout bei z.B. Angehörigen, die ihre erkrankten Ehemänner oder Frauen pflegen und sich dabei erschöpfen. .

Wichtige Unterscheidungspunkte vom Krankheitsbild Burnout zum Modewort sind für mich die “Wesenveränderung” vom engagierten hoch motivierten Mitarbeiter, der dann resigniert, sich zurückzieht und aggressiv, ablehnend, zynisch, sarkastisch wird. Um auszubrennen muss ein Mensch vorher Feuer und Flamme für eine Sache gewesen sein – dies hilft mir immer in der Unterscheidung

Danke für deine Erläuterung!

Christina Casanova

Autor: Christina Casanova

Christina Casanova ist Psychotherapeutin und Autorin, tätig in Chur und Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.