Zur IKP-Website

IKP-Blog Bewegendes aus dem IKP

28Sep/15

IKP Seminarprogramm 2016

Zu was dienen eigentlich all die Seminarprogramme?, frage ich mich - Sie vielleicht auch.

Nun formal dienen sie als erstes Auswahlkriterium bei der Frage: Welches Seminar soll ich buchen?, jedoch gleichzeitig sind Seminarprogramme eine Visitenkarte des Unternehmens. Haben Sie bereits im Inhaltsverzeichnis des neuen Seminarprogramms IKP gestöbert? Nein - dann, wird's Zeit:

Der Selbstbildungsprozess, der in Aus-und Weiterbildung genährt wird, hat eine zentrale Bedeutung.Soziale Prozesse sind nicht Konstruktion, sondern Verständigung. Wichtige Persönlichkeitspotenziale, die Sie mitbringen werden unterstützt wie auch geformt. Sie sind eigentlich Produzent von Bildung. Die IKP Studierenden bilden sich selbst und der Dozent ist Partner in einem kooperativen Projekt.

Gleich auf Seite vier im Programmheft entdecken Sie alle Angebote. Das IKP ist ein Aus-und Weiterbildungsinstitut und steht dafür garant. Sollten Sie sich überfordert fühlen, erkundigen Sie sich bei Ihrem Dozenten, der soll Ihnen Ihre Fragen beantworten. Die Seminare sind einerseits natürlich Pflicht, sie sind Bestandteil der Ausbildung, andererseits bereichern und vertiefen diese Ihr Wissen und Können.

Ich wünsche Ihnen viel Spass und möge das Seminarprogramm 2016 Ihre Neugier wecken!

Christina Casanova

 

veröffentlicht unter: IKP Institut Kein Kommentar